Guerilla Crossgolf

Streetfight am Berliner Olympiastadion

Am letzten Wochenende war es endlich so weit. Am Samstag den, 03.07.2021 fand in Berlin ein kleines Event statt. Die X-Golf Brothers Berlin veranstalteten ihr 1. Guerilla Grossgolf Turnier.
Es wurden 10 Bahnen rund um´s Olympiastadion gespielt. Es kamen Crossgolf verrückte aus ganz Deutschland in die Hauptstadt. Auf einem zentralen Platz sorgten die Gastgeber bei sommerlichen Temperaturen steht´s für gekühlte Getränke, was immer wieder zu einem kleinen Päuschen zwischen den Bahnen einlud.

Nach kurzer Begrüßung und Einweisung starteten 26 Teilnehmer in 5 Flights um 11 Uhr auf eine spannende, abwechslungsreiche Runde. Auch wenn die Bahnen Teilweise sehr einfach wirkten, hatte doch der ein oder andere daran zu knabbern.

Zum Ende des Turniers gab es neben einem Stechen und der Siegerehrung noch ein weiteres Highlight, was den Teilnehmern die ein oder andere Träne entlockte. Vor dem Olympiastadion inmitten der Crossgolf-Gemeinschaft gab es einen Heiratsantrag. Sie sagte „JA“ was noch an Ort und stelle mit einem Gläschen Sekt besiegelt wurde.

Im Anschluss erfolgte die Turnierauswertung, wo sich heraus stellte das es noch ein stechen um den 3. Platz zwischen Marco K. (X-Golf Brothers BE), Sven J. (Crossgolf Plauen) und Christian K. (X-Golf Brothers BY) gibt. Es wurde „nearest to the pin“ gespielt, was um Haares breite Sven für sich entscheiden konnte.

Den 2. Platz belegte Claudio O. (X-Golf Brothers BW) und den 1. Platz nahm Mario P. (Hook & Slice) mit nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.