2. Poocky – Night

Crossgolf im Spandauer Spektebecken

Am 30.10.2021 war es endlich wieder so weit: die 2. Poocky–Night der X-Golf Brothers wurde zelebriert. Die Taschen wurden gepackt, dann ging es los in Richtung Abenteuer…

Um 18 Uhr bei Sonnenuntergang trafen sich die Crossgolf-Verrückten zu einer schaurig schönen Runde durchs Spandauer Spektebecken. Es gab viele gruslige Gesichter zu bestaunen, denn die Teilnehmer aus Berlin und Brandenburg haben sich perfekt an das Thema des Abends angepasst. Auch zwei neugierige Teilnehmer schlossen sich der Spoocky Runde an. Zunächst wurden alle mit warmen und kalten Getränken versorgt, bevor die Flights ausgelost und das Areal besprochen wurde.

Um 19 Uhr startete dann die erste Truppe in Richtung weiten der Unterwelt. Es gab anspruchsvolle Bahnen, bei denen „drauf kloppen“ nichts brachte. An dem Abend war eher Taktik angesagt.
Auf 9 Bahnen verteilt warteten Skelette, Gräber, baumelnde Piratenköpfe, Höllentore und vieles mehr, die den Teilnehmern alles abverlangte. Die Start- und Zielmarkierungen konnte man mit Hilfe einer UV Lampe perfekt ausleuchten.

Die Punkte des Abends flossen parallel in die Berlin/Brandenburg interne Wertung der SundayClass mit ein, wodurch die Teilnehmer gleich noch motivierter an die Sache ran gingen.
Am Ende des Parcours wartete auf die Teilnehmer noch eine Bonusbahn, an der jeder Spieler noch die Chance bekam, sich bei drei Versuchen drei Minuspunkte zu erspielen.

Die Sieger des Abends waren:

1. Tommy
2. Stefan
3. Micha

Die kleinen Teilnehmer wurden auch für ihr Durchhaltevermögen belohnt. Aber es wurde auch der letzte Platz geehrt: Toni, der zuvor nichts mit Crossgolfen zu tun hatte, schlug sich bei seinem ersten Nachtgolftunier super und freute sich über seinen Trostpreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.